Arten von Baggern und ihre Besonderheiten

Das Wort “Bagger” wird von Kindern oft für viele verschiedene Fahrzeugtypen genutzt. Dabei gibt es Bagger, die Spezialbezeichnungen haben, wie Seilbagger oder Schreitbagger. Darauf möchte ich heute eingehen und die unterschiedlichen Bagger mit ihren Besonderheiten erklären. Du wirst lernen, was die einzelnen Arten bedeuten.

Was ist ein Hydraulikbagger?

Einen Hydraulikbagger hast du sicher schon gesehen. Das ist die Baggerart, die am häufigsten vorkommt. Die Art ist, wie jede Baggerart, zum Lösen und Bewegen von Boden und Fels bestimmt.

Beim Hydraulikbagger funktionieren die Bewegungen des Baggerarms und der Schaufel durch Hydraulik. Das bedeutet, dass Hydraulikbagger eine Hydraulikpumpe und für jede Bewegung einen Hydraulikzylinder besitzen.

Eine Hydraulikpumpe (auch Hydraulikaggregat genannt) fördert Hydraulikflüssigkeit in das Hydrauliksystem. Dadurch entsteht im Hydrauliksystem Druck.

Am Hydrauliksystem sind auch die Hydraulikzylinder angeschlossen. Diese Zylinder werden dann über Leitungen, Schläuche und Ventile bewegt. Dadurch kann der Bagger seine Arbeit verrichten.

Für Kinder gibt es eine Fülle an Hydraulikbagger. Einen davon findest du hier:

Angebot! -1,00 EUR
Top Race Metallguss-Bagger-Bau-Spielzeug-Traktor,...
672 Bewertungen

Was ist ein Seilbagger?

Ein Seilbagger ist ein Erdbaugerät, also eine Baumaschine, bei dem das Erdreich (Boden und Gestein) mit Hilfe von Seilwinden und Seilen bewegt wird. Dabei finden die Bewegungen des Baggerarms und der Schaufel nur mit Windwerken und Drahtseilen statt. Die Kraftübertragung findet also mit Seilen statt, im Gegensatz zum normalen Bagger, welcher mit Hydraulik arbeitet.

Ein Seilbagger

Seilbagger werden oft genutzt, um besonders tiefer Baugruben auszuheben. Europas größter Seilbagger wiegt 280 Tonnen und ist mit Ausleger 85 Meter lang.

Seilbagger für Kinder findest du zum Beispiel von der Firma SIKU. Der Seilbagger, den du hier unten siehst, ist sehr beliebt und hat gute Bewertungen.


Was ist ein Schreitbagger?

Ein Schreitbagger wird auch Spinnenbagger genannt. Grundsätzlich arbeitet er genauso wie ein normaler Bagger. Der Unterschied zum normalen Bagger ist jedoch der Unterwagen.

Statt einem normalen Rad- oder Raupenfahrwerk, sind Schreitbagger mit vier Schreitbeinen ausgestattet. An den Füßen sind entweder Räder oder Abstützfüße. Die Schreitbeine sind alle unabhängig von einander steuerbar.

Das hat den Vorteil, dass Schreitbagger auch in schwierigem Gelände oder im Flussbett stabil stehen. Ein Schreitbagger kann zum Beispiel am Hang gerade stehen.

Ein Schreitbagger

Schreitbagger gibt es auch als Spielzeug für Kinder. Die Schreitbagger von SIKU sind robust und haben schon viele Kinder überzeugt.

Angebot! -9,25 EUR
SIKU 3548, Menzi Muck Schreitbagger, 1:50,...
854 Bewertungen

Was ist ein Mining-Bagger?

Mining-Bagger sind besonders leistungsstark (bis 4.000 PS) und zuverlässig. Wie der Name schon sagt, werden diese Bagger fast nur im Bergbau eingesetzt. Nur ein Schaufelinhalt kann bis zu 80 Tonnen aufnehmen und Mining-Bagger wiegen bis zu 800 Tonnen.

Ein Mining-Bagger

Die Firma SIKU bietet einen grandiosen Mining-Bagger an.

Angebot! -7,20 EUR
SIKU 1798, Liebherr R9800 Mining-Bagger, 1:87,...
854 Bewertungen

Was ist ein Zweiwegebagger?

Ein Zweiwegebagger ist Bagger, welcher auch auf Schienen fahrt. Daher wird er auch Schienenbagger genannt. Der Antrieb erfolgt entweder über die Reifen des Baggers oder über einen eigenständigen Schienenradantrieb. Im Bild unten ist ein CAT zu erkennen mit einem Schienenradantrieb.

Ein Zweiwegebagger, auch Schienenbagger genannt

Was ist ein Schaufelradbagger?

Wie der Name schon sagt, besteht diese Baggerart nicht aus einer einzelnen Schaufel, sondern aus einem Schaufelrad.

Ein Schaufelrad ist eine große Runde Scheibe mit Schaufeln daran. Die Scheibe wird dann von dem Bagger gedreht und baut ständig neues Erdreich ab. In den Schaufeln ist die Erde und hauptsächlich werden Schaufelradbagger im Bergbau genutzt.

Schaufelradbagger sind die größten Bagger die es gibt. Sie sind jedoch sehr star und nur schwer bewegbar. Für wenige Meter Strecke brauchen sie mehrere Stunden. Dafür können sie viel Erdreich in kurzer Zeit bewegen und sind perfekt für den Tagebau geeignet.

Ein Schaufelradbagger mit dem Schaufelrad vorne links

Einen Schaufelradbagger gibt es derzeit nur von LEGO Technik.

Zusammenfassung

Nun kennst du die Unterschiede und Besonderheiten der verschiedenen Bagger. Zeige deinem Kind doch nach und nach die Besonderheiten. Kinder lernen gerne und werden stolz erzählen, was sie wissen.

Und wenn du eine Anmerkung oder eine weitere Idee für mich hast, dann nutze die Kommentarfunktion und hinterlasse mir deine Meinung.

Letzte Aktualisierung am 28.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Autor: Martin Gebhardt

Inhaber von Kinder-Bagger.de. Ich und meine Kinder sind vernarrt in jegliche Art von Baggern.

2 Gedanken zu „Arten von Baggern und ihre Besonderheiten“

  1. Wir brauchen einen Bagger für tiefe Baugruben. Ich glaube ein Seilbagger könnte uns gut dabei passen. Ich wusste gar nicht, dass es so viele Arten von Baggern gibt. Danke für die Unterschiede und Besonderheiten von Baumaschinen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.